Baiersdorf

geschrieben von Siglinde Huth

Der Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden Bayern ließ 1980 zum Gedenken an die ermordeten jüdischen Einwohner der Stadt auf dem Jüdischen Friedhof eine Gedenktafel in hebräischer und deutscher Sprache anbringen.
Der Text lautet:
„Den Toten zur Ehre
und zum Gedenken an die
jüdischen Bürger aus Baiersdorf
und Umgebung, die in den
Verfolgungsjahren 1933-1945
Grausam umgekommen sind.
Uns Lebenden zur Mahnung
Den kommenden Geschlechtern
Zur eindringlichen Lehre“